top of page

Grünes Licht für nachhaltige Werbetechnik

Aktualisiert: 22. Apr.

Mit Außenwerbung, auch Out-of-Home-Werbung (OOH) genannt, erreichen Sie eine hohe Sichtbarkeit in allen Altersgruppen. Gerade bei jüngeren Zielgruppen spielt Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle, auch in der Werbetechnikbranche. Mittlerweile ist das Umweltbewusstsein in einigen – vor allem jüngeren – Zielgruppen so stark ausgeprägt, dass nachhaltige Werbung auch Kaufentscheidungen beeinflussen kann. Ökologische Werbetechnik trägt also nicht nur zum Umweltschutz bei, sondern verbessert auch das Image der Marke, indem sie Verantwortungsbewusstsein und Innovationsfähigkeit demonstriert. Das stärkt die Kundenbindung und fördert eine positive Unternehmenskultur.



So geht Umweltschutz in der Werbetechnik


Um die Werbetechnik energie- und materialsparend zu gestalten, gibt es mehrere innovative Ansätze, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch vorteilhaft sind.


LED-Technologie

Der LED-Technologie kommt eine Schlüsselrolle zu, denn LEDs zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus, wodurch der Stromverbrauch deutlich reduziert werden kann. Im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln wie Neon- oder Halogenlampen verbrauchen LEDs bis zu 80 % weniger Energie und halten um ein Vielfaches länger. Das bedeutet deutlich niedrigere Betriebskosten und aufgrund der langen Lebensdauer auch geringere Wartungs- und Instandhaltungskosten. Und weil die Leuchtmittel seltener ausgetauscht werden müssen, tragen sie auch zur Abfallvermeidung bei.

Und auch das Endergebnis profitiert von LEDs, denn sie bieten eine bessere Kontrolle über Lichtintensität und Farbgebung, so dass Werbebotschaften gleichmäßiger ausgeleuchtet und noch wirkungsvoller gestaltet werden können.


Materialauswahl

Der zweite Aspekt betrifft die Materialauswahl der Werbeträger. Durch die Verwendung recycelbarer und nachhaltiger Materialien kann der ökologische Fußabdruck von Werbemaßnahmen deutlich reduziert werden. Art 4 Sign entscheidet sich für Materialien wie recycelten Kunststoff, Aluminium oder recycelbare Verbundstoffe, weil sie nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch die für Außenwerbung notwendige Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit bieten. Darüber hinaus kann der modulare Aufbau von Werbeträgern die Wiederverwendung und das Recycling von Teilen erleichtern und so den Materialverbrauch über die gesamte Lebensdauer der Werbeanlage minimieren.

Eine ressourcenschonende Materialauswahl ist vielfältig. Angefangen bei Holzschildern als Alternative zu Kunststoffschildern über Textilbanner aus Baumwolle oder Leinen bis hin zu Schaufensterfolien aus recyceltem Kunststoff. Mehr zu dem Thema erfahren Sie in unserem Blogbeitrag Nachhaltige Werbetechnik.


Erneuerbare Energien

Ein weiterer fortschrittlicher Ansatz ist die Integration erneuerbarer Energien, insbesondere der Einsatz von Solarzellen zur Stromversorgung der Beleuchtung, um den CO2-Fußabdruck zu minimieren. Solche Systeme können sogar so konzipiert werden, dass sie überschüssige Energie in das Stromnetz einspeisen. Die Kombination aus energieeffizienter LED-Technologie und der Nutzung erneuerbarer Energiequellen positioniert ein Unternehmen als Vorreiter im Bereich nachhaltiger Werbetechnik und stärkt sein Image als umweltbewusste Marke.



Sie möchten Ihre Werbung sichtbar nachhaltig gestalten?


Wenn Sie umweltbewusst auf sich aufmerksam machen wollen, kommen Sie zu uns. Art 4 Sign kreiert nachhaltige Werbeprodukte, die Ihre Marke präsentieren. Als Full-Service-Werbetechniker bieten wir Ihnen professionelle Beratung, Gestaltung, Produktion und Montage aus einer Hand. Dabei können Sie sich auf unsere jahrzehntelange Erfahrung verlassen. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Comments


bottom of page