Fact #5: Schildersysteme – Serviceorientiert und zeitsparend

Schildersysteme funktionieren intuitiv und sparen Zeit. Jedes Gebäude – egal welcher Größe – braucht ein Schildersystem, damit sich Kunden, neue Mitarbeiter und Besucher zurechtfinden.


Warum brauche ich ein Schildersystem?

Wenn man das erste Mal in einem Gebäude ist, hat man keine Orientierung und ist auf Hilfe angewiesen, um sich zurechtzufinden. Kunden, die bisher noch nie bei Ihnen waren, müssen erst einmal zum Parkplatz, an den Empfang und anschließend in den jeweiligen Raum finden. Das kann ohne Hinweisschilder schon etwas schwierig werden. Mit den richtigen Richtungsweisern muss sich niemand in Ihrem Gebäude verlaufen oder lange nach dem richtigen Raum suchen. So hinterlassen Sie auch gleichzeitig einen guten Eindruck. Auch Ihre Mitarbeiter müssen sich auf das Schildersystem verlassen können. Kollegen kommen und gehen, es werden Büroräume getauscht und viele sind aufgrund von Home-Office nur selten im Büro – Mit Wegweisern sind alle gleich wieder im Bilde.

Die wichtige Rolle von Schildersystemen zeigt sich insbesondere in Notsituationen: Notausgänge, Erste-Hilfe-Räume, Sammelplätze und Defibrillatoren müssen schnell gefunden werden.


Wie plane ich sinnvoll?

Durch die Wegweiser sollen wir schnell ans Ziel kommen und um das zu gewährleisten, braucht es durchdachte Wegeleitsysteme. Wo beginnt man am besten und wo hört man auf? Fangen Sie nicht erst im Innenbereich mit der Beschilderung an. Pylonen bieten sich beispielsweise an, den Kunden direkt an der Straße oder der Einfahrt abzuholen und die ersten Richtungen anzugeben. Der nächste Schritt wären Orientierungsschilder am Parkplatz oder in der Tiefgarage und von dort aus zur Rezeption, wo ein großes Übersichtsschild wartet. Ab da sollten weitere Schilder hängen, damit alle nötigen Räume im Gebäude gefunden werden.


Was muss ich bei den Schildern beachten?

Achten Sie auf die Anforderungen hinsichtlich des Brandschutzes, um diese einhalten zu können. Weiteres wie Leserlichkeit, Beleuchtungsverhältnisse und Barrierefreiheit sollte natürlich trotzdem nicht außer Acht gelassen werden. Die Schilder müssen sich vom Hintergrund abheben, um nicht übersehen zu werden. Außerdem sollten sich die verschiedenen Arten von Schildern (Warnschilder, Hinweisschilder, Richtungsschilder, etc.) von einander unterscheiden, damit man nicht lange danach suchen muss und dem Suchenden gleich auffallen. Bei Raumschildern kann es durchaus sein, dass die Schilder des Öfteren ausgetauscht werden müssen. Hier bietet sich eine Folie, die sich wechseln lässt oder bei transparenten Schildern ein Einleger aus Papier an.


Wie sieht es mit dem Design aus?

Das Design Ihres Schildersystems sollte neben der Funktionalität auch auf Deutlichkeit und Einheitlichkeit ausgelegt sein. Es soll angemessen auffällig gestaltet sein, trotzdem sollte das Corporate Designs Ihres Unternehmens bei der Gestaltung nicht vernachlässigt werden. Hinsichtlich Form, Material und Farbe sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Von Holz bis Metall und von Rechtecken bis Herzchen lassen sich Ihre Wünsche umsetzen.


Betrachten Sie es als erledigt

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Einhaltung aller Vorgaben Ihres Schildersystems. Von der grafischen Aufbereitung über die Produktion und Montage – Wir sind Ihr Partner. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und wir finden die optimale Lösung für Sie.